Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Dachdecker stürzte in Untertauern zehn Meter tief auf Betonboden

Der Dachdecker rutschte aus und stürzte zehn Meter in die Tiefe. Bilderbox
Der Dachdecker rutschte aus und stürzte zehn Meter in die Tiefe.

Ein 25-jähriger Dachdecker ist Donnerstagfrüh bei einem Arbeitsunfall in Untertauern (Pongau) schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 8.30 Uhr am First eines Stallgebäudes beschäftigt, als er auf dem Giebel ausrutschte und sitzend das neueingedeckte Dach nach unten schlitterte.

Der Arbeiter konnte sich nicht mehr festhalten und stürzte schließlich rund zehn Meter tief auf den Betonboden. Der Pongauer zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu und wurde nach der Versorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 05:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/dachdecker-stuerzte-in-untertauern-zehn-meter-tief-auf-betonboden-48391624

Kommentare

Mehr zum Thema