Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Drei Skiunfälle in Wagrain

Eine Wintersportler wurde mit Kopfverletzungen ins Spital geflogen. APA/GEORG HOCHMUTH
Eine Wintersportler wurde mit Kopfverletzungen ins Spital geflogen.

Gleich drei Skiunfälle haben sich am Samstag im Skigebiet von Wagrain (Pongau) ereignet. Ein Unfallopfer erlitt derart schwere Kopfverletzungen, dass es mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen werden musste.

Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, wurde eines der Unfallopfer am Kopf verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital nach Schwarzach geflogen werden. Alle anderen Beteiligten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades bzw. blieben glücklicherweise unverletzt. Zum Unfallzeitpunkt trugen alle Beteiligten Skihelme, so die Polizei abschließend.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 09:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/drei-skiunfaelle-in-wagrain-57791410

Kommentare

Mehr zum Thema