Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Drogenfund im Pongauer Rotlichtmilieu

Die Polizei entdeckt das Kokain im Auto des Mannes. APA/Guenter R. Artinger
Die Polizei entdeckt das Kokain im Auto des Mannes.

Im Pongauer Rotlichtmilieu sind Suchtgift-Beamte der Polizei am Mittwochabend fündig geworden. Bei einer routinemäßigen Kontrolle schlug der Diensthund beim Auto des Bordellbetreibers an: Kokain.

Die Kontrolle verlief vorerst völlig ohne Beanstandungen, heißt es in dem Polizeibericht Donnerstagfrüh. Doch dann schlug ein Diensthund am Fahrzeug des Bordellbetreibers auf Suchtgift an.

Bordellbetreiber nicht geständig

Bei einer freiwilligen Nachschau konnten im Auto des Mannes rund 1,3 Gramm Kokain und diverse Suchtgiftutensilien sichergestellt werden. Der 48-jährige Beschuldigte zeigte sich nicht geständig. Nach Abschluss der Ermittlungen wird der Bordellbetreiber angezeigt.

 

Aufgerufen am 13.12.2018 um 04:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/drogenfund-im-pongauer-rotlichtmilieu-60376525

Kommentare

Mehr zum Thema