Jetzt Live
Startseite Pongau
Eingeklemmt

Floriani befreien Kalb in Ellmau

Zwischen Bäumen gefangen

Eingeklemmtes Kalb befreit FF Großarl
Das Kalb in Ellmau konnte nach kurzer Zeit befreit werden.

In Ellmau (Pongau) war ein Kalb zwischen zwei Bäumen eingeklemmt. Das Jungtier kam weder vor noch zurück, weshalb die Feuerwehr Großarl alarmiert wurde. 30 Minuten später nahm der unglückliche Vorfall für das Kälbchen ein gutes Ende.

Mithilfe eines hydraulischen Rettungsgerätes, also einem Spreizer und einem Hydraulikzylinder konnten die Floriani die zwei Bäume auseinanderdrücken. Anschließend wurde ein Keil in den Stamm des oben stehenden Baumes geschnitten, um das Holz zu schwächen. Damit war das Kalb wieder frei. 14 Floriani standen bei der tierischen Rettung im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.10.2019 um 02:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/ellmau-feuerwehrleute-befreien-eingeklemmtes-kalb-77524918

Kommentare

Mehr zum Thema