Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Feuerwehrübung: Verkehrsunfall mit Gefahrengut in Altenmarkt

Ein Verkehrsunfall mit Gefahrengut und einer eingeklemmten Person war die Übungsannahme der diesjährigen Feuerwehrübung in Altenmarkt.

Drei Fässer waren vom Fahrzeug gefallen, eines davon schlug Leck. Die Feuerwehrmänner mussten schnell agieren, mit schwerem Atemschutz und einem säurebeständigen Anzug gingen sie in den abgesperrten Gefahrenbereich. Zuerst wurde die scher verletzte Person, welche unter dem Fahrzeug eingeklemmt war, geborgen.

Sprecher kärt Zuseher über Feuerwehrübung auf

Ein zweiter Trupp übernahm das Abdichten des Kanals, damit keine giftigen Stoffe in die Kanalisation gelangten. Anschließend wurde die Flüssigkeit gebunden und die Fässer entfernt. Ein Sprecher klärte rund 100 Zuseher über das genaue Vorgehen der Feuerwehr bei dieser Übung auf. An die 30 Mann und vier Fahrzeuge der FF Altenmarkt sowie ein Krankenwagen waren beteiligt. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 11:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/feuerwehruebung-verkehrsunfall-mit-gefahrengut-in-altenmarkt-59336308

Kommentare

Mehr zum Thema