Jetzt Live
Startseite Pongau
Filzmooser Landesstraße

Crash fordert zwei Schwerverletzte

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Sonntag auf der Filzmooser Landesstraße (L219) im Pongau zwischen Eben und Filzmoos gekommen. Eine 22-Jährige war gegen 3.40 Uhr aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und prallte frontal gegen eine Betonleitwand, wie die Polizei berichtet. Beide Frauen wurden bei dem Crash schwer verletzt und ins Krankenhaus nach Schwarzach bzw. Schladming gebracht, wie das Rote Kreuz auf S24-Nachfrage bestätigte.

Die 22-Jährige und ihre Beifahrerin wurden von den Einsatzkräften aus dem Fahrzeug befreit. Die L219 war rund eineinhalb Stunden lang gesperrt. Am Pkw entstand Totalschaden. Ein Alkotest konnte bei der 22-Jährigen aufgrund ihrer Verletzungen nicht durchgeführt werden, weswegen eine Blutsicherstellung angeordnet wurde. Die Feuerwehren Eben und Filzmoos waren im Einsatz. Ein Sachverständiger soll den Unfallhergang ermitteln. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 08:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/filzmooser-landesstrasse-crash-fordert-zwei-schwerverletzte-71483284

Kommentare

Mehr zum Thema