Jetzt Live
Startseite Pongau
Flachau

40-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Mann stürzt acht Meter in die Tiefe

Rotes Kreuz, Rettung, SB Bilderbox
Das Rote Kreuz kümmerte sich um den Schwerverletzten. (SYMBOLBILD)

Ein 40-jähriger Pongauer ist am Montag in der Früh bei Arbeiten an einer Stütze eines Sesselliftes in Flachau (Pongau) rund acht Meter in die Tiefe gefallen. Der Arbeiter wurde schwer verletzt. Die Ursache des Unfalles wird laut Polizei noch ermittelt.

Flachau

Bisherige Erhebungen ergaben, dass nach dem Absturz des Mannes der Karabiner seiner Selbstsicherung noch an der Leiter hing, während das Sicherungsseil an dem abgestürzten Arbeiter befestigt war. Der Schwerverletzte wurde von einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwarzach im Pongau geflogen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 04:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/flachau-40-jaehriger-bei-arbeitsunfall-schwer-verletzt-78029572

Kommentare

Mehr zum Thema