Jetzt Live
Startseite Pongau
Auto gerät ins Schleudern

Verletzte bei Aquaplaning-Unfall auf der A10

Zwei Pkw in Crash in Flachau verwickelt

Aquaplaning, Regen, Auto, SB Pixabay/CC0
Aquaplaning auf der A10. (SYMBOLBILD)

Wegen Aquaplanings ist ein 26-jähriger Pkw-Lenker am Donnerstagnachmittag auf der Tauernautobahn (A10) in Flachau (Pongau) ins Schleudern geraten. Er prallte in ein weiteres Fahrzeug. Eine Beifahrerin wurde bei dem Unfall verletzt.

Flachau

Der 26-jährige Bosnier krachte gegen die Mittelleitschiene und gegen das Auto eines 51-jährigen Italieners, wie die Polizei in einer Presseaussendung berichtet. Dessen Wagen wurde dadurch gegen die rechte Leitschiene geschleudert. Seine Beifahrerin, eine 52-jährige Italienerin, erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Sie musste in das Krankenhaus Schwarzach gebracht werden. Die beiden Pkw-Lenker blieben laut Polizei unverletzt. Alkotests verliefen negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 10:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/flachau-verletzte-bei-aquaplaning-unfall-auf-der-a10-91486141

Kommentare

Mehr zum Thema