Jetzt Live
Startseite Pongau
Aufwändige Seilbergung

Wanderer im Pongau bricht sich Unterschenkel

Schwerer Unfall in Flachauwinkl

Alpinunfall, Bergunfall, SB, SALZBURG24
Der Wanderer stolperte in Flachauwinkl, fiel vom Steig über die Böschung und brach sich dabei den linken Unterschenkel. (SYMBOLBILD)

Gestürzt und dabei schwere Verletzungen zugezogen hat sich am Montag ein Wanderer in Flachauwinkl (Pongau). Bei einem Sturz brach sich der 34-Jährige den linken Unterschenkel. Mit dem Notarzthubschrauber musste er ins Spital gebracht werden.

Flachau

Zum Unfall kam es Polizeiangaben zufolge nahe der Frauenalm in Flachauwinkl. Der Deutsche stolperte, fiel vom Steig über die Böschung und brach sich dabei den linken Unterschenkel.

Schwerer Unfall in Flachauwinkl

Der Wanderer aus Hannover wurde von der Bergrettung Flachau und der Notarzthubschrauber-Besatzung erstversorgt, mit einem Seil aus dem unwegsamen Gelände gerettet und ins Klinikum Schwarzach (Pongau) geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.01.2022 um 08:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/flachauwinkl-wanderer-bricht-sich-unterschenkel-107494396

Kommentare

Mehr zum Thema