Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Gasteinertal: Wieder Betrug mit Bitcoins an Tankstelle

Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit gab es einen Betrug mit Bitcoin-Codes. (Themenbild) APA/AFP/Archiv
Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit gab es einen Betrug mit Bitcoin-Codes. (Themenbild)

Eine Unbekannte forderte eine Tankstellenangestellte im Gasteinertal (Pongau) auf, Codes für Wertbons herauszugeben. Ein Schaden von mehreren Hundert Euro entstand. Erst in der Nacht auf Donnerstag gab es in Anif einen ähnlichen Vorfall.

Eine Frau rief in den letzten Tagen bei einer Tankstelle im Gasteinertal an. Sie gab sich gegenüber der Angestellten als Mitarbeiterin eines Mineralölkonzerns aus und forderte sie auf, Codes von Bitcoin-Wert-Bons durchzugeben. Nachdem die Mitarbeiterin der Tankstelle mehrere Daten durchgegeben hatte, stoppte sie und erstattete Anzeige, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

In der Nacht auf den Nationalfeiertag am Donnerstag lockten Unbekannte dem Angestellten einer Tankstelle in Anif (Flachgau) ebenfalls Bitcoin-Codes heraus. Der Schaden beträgt 900 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.10.2019 um 11:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/gasteinertal-wieder-betrug-mit-bitcoins-an-tankstelle-57219418

Kommentare

Mehr zum Thema