Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Gewitter fordert Feuerwehren im Pongau

Die Florianis im Unwettereinsatz. FF St. Johann
Die Florianis im Unwettereinsatz.

Der Wetterumbruch brachte im Pongau starken Regen und Sturmböen. Die Feuerwehren in St. Johann und im Pongau mussten in der Nacht auf Freitag zu mehreren Einsätzen ausrücken. 

In St. Johann und in Wagrain fielen die Gewitter am Donnerstag heftiger aus. Die Feuerwehr St. Johann musste ausrücken, weil ein Baum die alte Bundesstraße blockierte. Die Florianis entfernten den Baum und legten die Verkehrswege wieder frei.

Überflutungen und Geröll auf Straßen in Wagrain

In Wagrain sorgte der starke Regen teilweise für Überflutungen. Bäche traten über die Ufer, auch Geröll wurde auf die Straßen geschwemmt. Die Florianis der Freiwilligen Feuerwehr Wagrain standen im Einsatz.

Aufgerufen am 14.11.2018 um 12:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/gewitter-fordert-feuerwehren-im-pongau-58492585

Kommentare

Mehr zum Thema