Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Mopedlenker schleudert auf Boden

Schwerer Crash in Goldegg

Helm, Zweiradunfall, Motorradunfall, Mopedunfall Bilderbox
Der 18-Jährige trug glücklicherweise einen Helm. (SYMBOLBILD)

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Goldegg (Pongau) ist Freitagabend ein 18-jähriger Mopedlenker verletzt worden. Der Bursch war mit einem Auto kollidiert.

Goldegg

Eine 48-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Pongau wollte im Goldegger Ortsteil Altenhof links abbiegen. Dabei kam es laut Polizeibericht zur Kollision mit dem 18-jährigen Mopedfahrer, ebenfalls aus dem Pongau.

Moped-Lenker auf Boden geschleudert

Der 18-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls von seinem Moped geschleudert und blieb mit Verletzungen unbestimmten Grades auf der Fahrbahn liegen.

Der alarmierte Notarzt versorgte den Burschen an Ort und Stelle, ehe er ins Klinikum Schwarzach im Pongau eingeliefert wurde. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Mit beiden Beteiligten wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser verlief bei dem Mopedlenker mit 0,56 Promille positiv.

Feuerwehr Goldegg räumt Unfallstelle

Auch die Feuerwehr Goldegg wurde zu dem Unfall alarmiert. Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen wurde der Verletzte bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Floriani übernahmen die Aufräumungsarbeiten.

+++EINSATZ SCHWERER VERKEHRSUNFALL+++ Um 21:34 Uhr wurde die Feuerwehr Schwarzach gemeinsam mit der Freiwillige...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Schwarzach im Pongau am Freitag, 18. Oktober 2019
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 07:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/goldegg-mopedlenker-bei-crash-mit-pkw-verletzt-77921392

Kommentare

Mehr zum Thema