Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Goldegg: Sperre nach Unfall auf B311

Die Unfallfahrzeuge wurden schwer beschädigt. FF Schwarzach/Facebook
Die Unfallfahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Beim Linksabbiegen kam es am Montagabend in Goldegg (Pongau) zu einer Kollision zwischen zwei Pkw. Eine 51-Jährige Pongauerin wurde verletzt, die B311 musste zwischenzeitlich gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Eine 51-jährige Frau aus St. Johann wurde am Montag gegen 18 Uhr bei einem Crash in Goldegg verletzt. Eine 45-jährige Ungarin wollte von einer Gemeindestraße auf die B311 einbiegen und übersah dabei die 51-Jährige. Die Fahrzeuge krachten in der Folge zusammen, wie die Polizei berichtete.

Stau nach Unfall in Goldegg

Die Pongauerin erlitt leichte Verletzungen am Oberkörper und ging selbstständig ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die B311 musste zeitweise gesperrt werden. Das führte zu erheblichen Staus. Die Freiwillige Feuerwehr Schwarzach war mit drei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.09.2021 um 01:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/goldegg-sperre-nach-unfall-auf-b311-52252969

Kommentare

Mehr zum Thema