Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Großarltal bekommt neue Wetterstation

In Großarl im Salzburger Pongau wird am Donnerstag, 24. März 2011, eine neue Wetterstation eröffnet.

Österreichs neunte Ö3-Wetterstation nimmt am 24. März 2011 in Großarl den Betrieb auf. Derzeit gibt es in Österreich neben den mehr als 240 Wetterstationen der ZAMG acht Ö3-Wetterstationen.  Die Wetterstation "Großarltal" wird die neunte in Österreich und die erste Wetterstation von Hitradio Ö3 in Salzburg sein.

Gemessen werden in der neuen Wetterstation Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, mittlere und maximale Windstärke, Windrichtung, Sonnenscheindauer, Niederschlagsdauer und Niederschlagsmenge. Auch die akuellen Schneehöhen werden ab sofort mit einem Laser-Schneepegel gemessen. "Exakte Wetterdaten aus möglichst vielen Orten Österreichs sind zum Beispiel bei aufziehenden Unwettern oder bei Glatteis unverzichtbar", so Ö3-Meteorologe und Projektleiter Alois Holzer. Da jedes Tal sein charakteristisches Wetter habe, sei es wichtig mit den Wetterstationen ganz nahe an den örtlichen Gegebenheiten zu sein, erklärt Holzer. 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.08.2019 um 05:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/gro223arltal-bekommt-neue-wetterstation-59183008

Kommentare

Mehr zum Thema