Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Großarl: 35-Jährige bei Crash schwer verletzt

Eine 35-jährige Pkw-Lenkerin prallte Mittwochabend in Großarl (Pongau) mit ihrem Auto gegen einen Kleintransporter.

Eine 35-jährige Frau aus St. Veith im Pongau war am Mittwochabend auf der Großarler-Landesstraße (L109) unterwegs. Im Ortsteil Au geriet sie in einer leichten Linkskurve mit dem Fahrzeug über die Fahrbahnmitte und streifte dabei einen entgegenkommenden Pkw, welcher von einem 67-jährigen Mann aus Großarl gelenkt wurde.

Pkw kracht in Großarl gegen Kleintransporter

Der Pkw der Frau kam dadurch ins Schleudern und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen entgegenkommenden Kleintransporter, der von einem 51-jährigen Wiener gelenkt wurde. Das Auto der 35-jährigen Unfalllenkerin in der angrenzenden Wiese zum Stillstand.

35-Jährige wird schwer verletzt

Die 35-Jährige wurde mit schweren Verletzungen aus dem Pkw geborgen und anschließend mit dem Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus eingeliefert. Die beiden Lenker der anderen beteiligten Fahrzeuge wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Schwarzach eingeliefert.

Feuerwehr Großarl mit 35 Mann im Einsatz

Die beteiligten Fahrzeuge wurden durch den Unfall zum Teil schwer beschädigt und mussten durch Abschleppdienste abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Großarl war mit vier Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 05:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/grossarl-35-jaehrige-bei-crash-schwer-verletzt-59341015

Kommentare

Mehr zum Thema