Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Großarl: Bagger in Vollbrand

Die Feuerwehr konnte den Brand erfolgreich bekämpfen. FF Großarl
Die Feuerwehr konnte den Brand erfolgreich bekämpfen.

Ein Bagger stand am Mittwochnachmittag in Großarl im Pongau in Vollbrand. Verletzt wurde niemand, aber die Löscharbeiten gestalteten sich für die alarmierte Feuerwehr nicht ganz so leicht.

Die Feuerwehr Großarl wurde am Mittwoch um exakt 14.25 Uhr zur Großwildalm alarmiert. Dort stand ein Bagger in Vollbrand. Die Einsatzkräfte mussten das Feuer mittels Atemschutz bekämpfen. Von einem nahegelegenen Bach wurde eine mehrere hundert Meter lange Zubringleitung gelegt, um die Löschwasserversorgung sicherzustellen, berichtet die Feuerwehr Großarl am frühen Mittwochabend.

Nach ca. 45 Minuten konnte "Brand aus" gegeben werden. Verletzt wurde bei dem Ereignis niemand. Der Grund des Brandausbruches ist derzeit nicht bekannt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.07.2019 um 01:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/grossarl-bagger-in-vollbrand-53560759

Kommentare

Mehr zum Thema