Jetzt Live
Startseite Pongau
Kurzschluss

Stichflamme verletzt Arbeiter in Großarl

Starke Verbrennungen

Flamme, Feuer, SB Bilderbox
Eine Stichflamme verletzte den Mann an der Hand. (SYMBOLBILD)

Eine Stichflamme kam einem Arbeiter in Großarl (Pongau) an der Talstation einer Zweiersesselbahn entgegen. Er war am Montag mit Revisionsarbeiten beschäftigt und wollte beim Sicherungskasten die Sicherungen tauschen. Plötzlich kam es zum Kurzschluss und ein Feuer brach aus.

Großarl

Der 59-Jährige wurde durch die Stichflamme verletzt, er erlitt Verbrennungen zweiten Grades an der rechten Hand. Kollegen hatten den lauten Knall gehört und leisteten erste Hilfe. Sie löschten auch den Brand mit einem Handfeuerlöscher.

Kollegen brachten die Arbeiter zu einem Arzt im Tal, von dort musste er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 01:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/grossarl-stichflamme-verletzt-arbeiter-78063475

Kommentare

Mehr zum Thema