Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Hüttau: Motorradunfall mit zwei Verletzten

In Hüttau auf der Katschberg-Bundesstraße kam es Sonntagmittag zu einem Motorradunfall mit zwei Verletzten.

Auf der B99Katschbergbundesstrasse ereignete sich Sonntagmittag, zwischen Pöham und Hüttau ein schwerer Motorradunfall. Ein Biker und seine Mitfahrerin kollidierten einen in Richtung Hüttau fahrenden PKW. Beide Personen blieben schwer Verletzt auf der  Straße liegen. Zwei zufällig an der Unfallstelle vorbeikommende Rettungssanitäter leisteten sofort Erste Hilfe.

Anschließend wurden die Verletzten vom Notarzt versorgt und mit den Rettungshubschraubern Martin 1 und Alpin Heli 6 in das Krankenhaus nach Salzburg geflogen. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn. Insgesamt war die B99 über eine Stunde lang gesperrt. Die genaue Unfallursache wird nun von der Polizei ermittelt. Im Einsatz standen zwei Rettungsfahrzeuge ein Notarztfahrzeug, zwei Rettungshubschrauber, die Feuerwehr Hüttau und die Polizei. (Aktivnews)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 08:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/h252ttau-motorradunfall-mit-zwei-verletzten-59245918

Kommentare

Mehr zum Thema