Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Herrenloses Auto in Obertauern verursacht Unfall

Es gab zwei Verletzte, das Kind im Auto blieb unverletzt (Symbolbild). Bilderbox
Es gab zwei Verletzte, das Kind im Auto blieb unverletzt (Symbolbild).

Ein herrenloses Auto hat am Montagvormittag in Obertauern (Pongau) einen Unfall ausgelöst, bei dem ein Ehepaar aus Deutschland leicht verletzt wurde.

Der Wagen eines Italieners hatte ohne Insassen auf der Katschberg Bundesstraße die Leitschiene entlang zu rollen begonnen. Eine entgegenkommende 24-jährige Deutsche konnte mit ihrem Pkw nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß, so die Polizei.

Obertauern: Italiener vergisst Handbremse anzuziehen

Der Italiener wollte gegen 9.45 Uhr einen Wasserfall besichtigen. Er stellte seinen Wagen auf einem Parkplatz ab, dürfte aber weder einen Gang eingelegt noch die Handbremse gezogen haben. Das Auto begann zu rollen und erwischte den Pkw der Deutschen. Die Lenkerin und ihr Mann wurden leicht verletzt, die auf der Rückbank im Kindersitz mitfahrende einjährige Tochter blieb unverletzt.

(APA)

Aufgerufen am 23.02.2019 um 07:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/herrenloses-auto-in-obertauern-verursacht-unfall-53525260

Kommentare

Mehr zum Thema