Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Hund in Radstadt aus heißem Auto befreit

Tier den Besitzern übergeben

20180706_PD1887.HR.jpg APA/HERBERT PFARRHOFER
Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes befreiten den Hund aus dem überhitzten Auto. (SYMBOLBILD)

Auf einem Parkplatz in Radstadt (Pongau) meldeten Zeugen dem Sicherheitsdienst, dass ein Hund in einem Auto eingeschlossen sei und stark hechle.

Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes begaben sich daraufhin zum Fahrzeug und befreiten das Tier aus dem überhitzten Auto. Außerdem gaben sie dem Hund zu trinken und beaufsichtigten ihn eine halbe Stunde lang, heißt es in einer Aussendung des Sicherheitsdienstes. 

Radstadt: Hund übergeben, Anzeige folgt

Im Beisein einer Polizeistreife wurde den Hund den Besitzern übergeben. Der Besitzer wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.07.2020 um 02:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/hund-in-radstadt-aus-heissem-auto-befreit-88550761

Kommentare

Mehr zum Thema