Jetzt Live
Startseite Pongau
Schwer verletzt

Biker kollidiert im Pongau mit Holzstamm

Motorradfahrer auf L163 verunfallt

SB, Motorrad, Biker, Motorradsaison APA/HERBERT PFARRHOFER
Zu zwei Motorrad-Unfällen kam es im Pongau. (SYMBOLBILD)

Mit einem Holzstamm kollidiert und sich dabei schwere Verletzungen zugezogen hat Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer auf der L163 zwischen St. Johann im Pongau und Wagrain (Pongau). Mit der Rettung wurde der 58-Jährige ins Spital gebracht. Und auf der Bischofshofener Landesstraße kam es ebenfalls zu einem Unfall mit einem Zweirad.

In einer Linkskurve auf der L163 verlor der 58 Jahre alte Motorradfahrer Polizeiangaben zufolge die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Sturz. Dabei prallte der Mann gegen einen Holzstamm. Der Oberösterreicher erlitt schwere Verletzungen und wurde mit der Rettung in das Klinikum Schwarzach gebracht.

Weiterer Motorrad-Unfall im Pongau

Kurze Zeit später kam es auf der Bischofshofener Landesstraße (L269) zu einem weiteren Motorrad-Unfall: Ein 45-Jähriger dürfte die Neigung der Rechtskurve zur B311 nach St. Johann im Pongau unterschätzt haben, kam links von der Straße ab und stürzte in einen Straßengraben.

Bei dem Sturz verletzte sich der Kroate laut Polizei an der Schulter. Er wurde auch ins Spital gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.10.2021 um 11:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/l163-motorradfahrer-kollidiert-im-pongau-mit-holzstamm-110364607

Kommentare

Mehr zum Thema