Jetzt Live
Startseite Pongau
Mandlwand

Lawine erfasst zwei Tourengeher

Mühlbach Bergrettung Salzburg
Zwei Tourengeher wurden von der Lawine mitgerissen.

Bei einem Lawinenabgang in Mühlbach am Hochkönig (Pongau) sind am Dienstagvormittag zwei Skitourengeher mitgerissen, aber nicht verschüttet worden. Dem Ehepaar aus dem Tennengau, eine 59-jährige Frau und ein 56-jähriger Mann, war es gelungen, an der Oberfläche zu bleiben. Die beiden wurden laut Polizei verletzt.

Mühlbach am Hochkönig

Laut Bergrettung Salzburg löste sich gegen 11.00 Uhr die Lawine bei den Vierrinnenköpfen im Bereich der Mandlwände in rund 2.000 Metern Seehöhe und ging rund 400 bis 500 Meter bis zum Mitterfeldalmweg ab. Die Tourengeher waren gerade stehen geblieben und wollten ins Tal abfahren, als sich das Schneebrett löste und die beiden rund 250 Meter mitriss, wie die Landespolizeidirektion Salzburg informierte. Die Frau alarmierte per Handy die Einsatzkräfte. Sie konnte noch zu Fuß absteigen.

Ein großes Schneebrett ging heute beim Vierrinnenkopf ab und riss zwei Tennengauer Skitourengeher mit. Sie hatten großes...

Gepostet von Bergrettung Salzburg am Dienstag, 19. Februar 2019

Einsatzkräfte suchen Lawinenkegel ab

18 Bergretter der Ortsstellen Mühlbach, Bischofshofen und Dienten standen im Einsatz. "Nachdem unklar war, ob sich nicht noch mehr Verschüttete unter der Lawine befinden, suchten unsere Bergretter und Hundeführer zur Sicherheit noch den Lawinenkegel ab", informierte Wolfgang Haggenmüller, Einsatzleiter der Ortsstelle Mühlbach. In dem Lawinenkegel konnten Ski und Gegenstände gefunden werden, die dem Paar zugeordnet wurden. Menschen befanden sich nicht unter den Schneemassen.

Mehrere Lawinen am Hochkönig

Polizisten beteiligten sich mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers ebenfalls an dem Einsatz. Der verletzte Tourengeher wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach im Pongau geflogen. Seine Frau wurde zur Kontrolle vom Roten Kreuz ebenfalls in das Spital gebracht. Haggenmüller wies auf die Gefahr von Gleitschneelawinen aufgrund der Tageserwärmung hin. Im steilen Gelände seien gestern und heute schon einige Lawinen am Hochkönig abgegangen.

(APA)

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 11:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/lawinenabgang-in-muehlbach-zwei-verletzte-65981983

Kommentare

Mehr zum Thema