Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Lkw-Lenker ging in Salzburg mit Messer auf Slowenen los

Die Täter bedrohten den Pensionisten mit einem Messer und drängten ihn in die Wohnung hinein. Bilderbox/Symbolbild
Die Täter bedrohten den Pensionisten mit einem Messer und drängten ihn in die Wohnung hinein.

Auf der Autobahnraststätte Eben im Salzburger Pongau ist am Freitag ein 57-jähriger Slowene von einem Lkw-Lenker mit einem Messer attackiert worden. Der rabiate Täter versetzte seinem Opfer auch einen gezielten Faustschlag ins Gesicht, teilte die Polizei mit.

Der Slowene wurde verletzt. Ein Überholmanöver auf der Tauernautobahn A10 dürfte der Grund für den Angriff gewesen sein.

Polizei fahndet nach Lkw-Lenker

Der unbekannte Lkw-Lenker setzte nach der Attacke seine Fahrt fort, das Kennzeichen des Lkw-Anhängers konnte aber festgestellt werden. Die Polizei fahndet nach dem Mann. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.09.2019 um 01:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/lkw-lenker-ging-in-salzburg-mit-messer-auf-slowenen-los-41764468

Kommentare

Mehr zum Thema