Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Maler stürzt in Flachau von Gerüst sechs Meter in die Tiefe

Ein Maler musste nach einem Sturz ins Krankenhaus geflogen werden Neumayr
Ein Maler musste nach einem Sturz ins Krankenhaus geflogen werden

Ein 43-jähriger Pongauer stürzte am Mittwoch in Flachau (Pongau) sechs Meter in die Tiefe. Der Maler fiel bei Arbeiten an einer Firmenfassade vom Gerüst. Er musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Der Grund für den Sturz ist noch nicht geklärt, so die Polizei Salzburg. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.02.2021 um 07:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/maler-stuerzt-in-flachau-von-geruest-sechs-meter-in-die-tiefe-44946997

Kommentare

Mehr zum Thema