Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Mehrere Schafe in Tenneck gerissen

Ist ein Wolf im Pongau unterwegs? (Symbolbild) APA
Ist ein Wolf im Pongau unterwegs? (Symbolbild)

Offenbar hat in Salzburg erneut ein Wolf mehrere Schafe gerissen. Sechs Tiere wurden in der Nacht auf Dienstag in Tenneck (Pongau) getötet und ein weiteres verletzt, berichten die Salzburger Nachrichten (SN). Bereits am Wochenende hat es vermutlich einen Zwischenfall mit einem Wolf in Pfarrwerfen gegeben.

Erneut wurden Schafe in der Nähe eines Bauernhofes innerhalb einer elektrisch eingezäunten Weide getötet. Es heißt, dass es ein Wolf gewesen sein soll.

Ist ein Wolf in Salzburg?

"Zwei Lämmer und zwei Böcke wurden von einem sehr kraftvollen Tier regelrecht zerfetzt", sagte Landesjägermeister Max Mayr-Melnhof gegenüber den SN. "Zudem wurden noch zwei weitere Lämmer gerissen und schwerst verletzt. Sie mussten später notgeschlachtet werden."

DNA-Test steht noch aus

Die Gemeinden Pfarrwerfen und Tenneck liegen weniger als sechs Kilometer auseinander.

Noch gibt es keine Bestätigung dafür, dass ein Wolf die Schafe gerissen hat. Ein DNA-Test soll in den kommenden Tagen darüber Aufschluss geben.

Aufgerufen am 20.01.2019 um 08:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/mehrere-schafe-in-tenneck-gerissen-58251595

Kommentare

Mehr zum Thema