Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Mit Kreissäge zwei Finger abgetrennt

Ein 70-jähriger Pongauer trennte sich Freitagvormittag bei einem Arbeitsunfall zwei Finger ab.

Freitagvormitag gegen 10:30, führte ein 70-jähriger Pongauer in Bad Hofgastein Arbeiten an einer Kreissäge durch.

Dabei kam er mit der linken Hand in das Sägeblatt und trennte sich zwei Finger ab.

Die Erstversorgung des Verletzten wurde durch seine Ehefrau und Nachbarn bzw. in weiterer Folge durch Sanitäter und einen Notarzt des Roten Kreuzes Gastein durchgeführt.

Der Verletzte wurde in das UKH Schwarzach eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 02:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/mit-kreiss228ge-zwei-finger-abgetrennt-59254171

Kommentare

Mehr zum Thema