Jetzt Live
Startseite Pongau
Einfallsreiche Ausrede

Biker rast in Radstadt dem Regen davon

Motorradfahrer auf B99 und B320 deutlich zu schnell

Motorrad, Bike, Biken, SB Pixabay/CC0
Der Biker war deutlich zu schnell unterwegs. (SYMBOLBILD)

Auf das Wetter redete sich am Sonntag ein Raser in Radstadt (Pongau) hinaus, nachdem er mit 176 km/h auf der Katschberg Straße (B99) gemessen worden war.

Radstadt

Der Polizei fiel der 59-jährige Motorradfahrer zunächst auf der Ennstal Straße (B320) auf, als er mit 146 km/h einen Pkw überholte. Erlaubt sind in dem Bereich 100 km/h, wie die Polizei in einer Presseaussendung mitteilt.

Mit 176 km/h auf der B99 gemessen

Die Beamten fuhren dem Mann auf die B99 nach. Dort gab er dann noch einmal ordentlich Gas. Der Biker wurde mit 176 km/h gemessen. Als Rechtfertigung für die überhöhte Geschwindigkeit soll sich der 59-Jährige auf das Wetter berufen haben. Er habe lediglich dem Regen davon fahren wollen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 05:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/motorradfahrer-rast-in-radstadt-dem-regen-davon-92493922

Kommentare

Mehr zum Thema