Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Pärchen in St. Johann verkauft Drogen um mehrere tausend Euro

Verschiedenste Drogen verkaufte das Pärchen in St. Johann. APA/Fohringer/Symbolbild
Verschiedenste Drogen verkaufte das Pärchen in St. Johann.

Speed, Kokain, LSD, Heroin und Cannabis: Zahlreiche Drogen verkaufte ein Pärchen in St. Johann im Pongau. Der Straßenverkaufswert beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Polizisten der Suchtgiftermittlung forschten das österreichisches Pärchen im Alter von 28 und 32 Jahren aus, die in St. Johann Drogen verkauften. Die Händler, welche auch Eigenkonsumenten waren, kauften in den letzten Monaten 560 Gramm Speed sowie geringere Mengen von Kokain, Heroin, LSD und Cannabisprodukte über Internet in Deutschland ein.

Drogen per Post nach Österreich geschickt

Die Drogen wurden über den Postweg von Deutschland nach Österreich mittels Brief und Paketsendungen an ihre Wohnadresse geliefert. Im Raum Pongau verkauften sie 200 Gramm Speed gewinnbringend an mehrere Konsumenten.

St. Johann: Dealer und Abnehmer angezeigt

Der Straßenverkaufswert beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die beiden Österreicher und die ausgeforschten Abnehmer werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Aufgerufen am 18.02.2019 um 09:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/paerchen-in-st-johann-verkauft-drogen-um-mehrere-tausend-euro-51817513

Kommentare

Mehr zum Thema