Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Paragleiterin in Werfenweng abgestürzt

Die Paragleiterin wurde von einer Winböe erfasst. Bilderbox
Die Paragleiterin wurde von einer Winböe erfasst.

Eine Paragleiterin ist Freitagnachmittag in Werfenweng (Pongau) abgestürzt. Die Pilotin wurde gleich nach dem Start von einer Windböe erfasst und verlor die Kontrolle.

Die 42-jährige Deutsche verlor laut Polizei abrupt an Höhe und schlug unmittelbar nach dem Start hart auf dem Boden auf. Anwesende Flugsportler alarmierten die Rettung und leisteten Erste Hilfe. Das berichtet die Polizei am Samstag.

Paragleiterin mit Rettungshubschrauber ins Spital geflogen

Die Paragleiterin wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber Martin 1 ins Klinikum nach Schwarzach geflogen, wo eine Gehirnerschütterung diagnostiziert wurde. Laut Angaben der anwesenden Flugsportler, herrschten an diesem Tag schwierige Windverhältnisse.

Aufgerufen am 20.01.2019 um 08:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/paragleiterin-in-werfenweng-abgestuerzt-58319761

Kommentare

Mehr zum Thema