Jetzt Live
Startseite Pongau
Schneefahrbahn

Lkw schleudert auf A10 gegen Leitschiene

Blockade bei Pfarrwerfen

Ein Lkw blockierte am Mittwochnachmittag die Tauernautobahn in Richtung Salzburg. Das Schwerfahrzeug kam bei Pfarrwerfen (Pongau) ins Schleudern, prallte gegen die Leitschiene und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Die Autobahn war fast zwei Stunden lang gesperrt.

Pfarrwerfen

Beim Aufprall wurde der Tank des Sattelfahrzeugs beschädigt und 500 Liter Diesel traten aus. Eine Spezialfirma musste den kontaminierten Schnee entsorgen, berichtet die Polizei. Der Lkw wurde bei dem Unfall stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

A10: Sperre nach Lkw-Unfall

Die A10 war deshalb von 12.50 Uhr bis etwa 14.15 Uhr gesperrt. Bis 14.38 Uhr konnte zudem nur ein Fahrstreifen befahren werden, was zu umfangreichen Staus führte. Die Aufräumarbeiten übernahmen die Freiwilligen Feuerwehren Werfen und Pfarrwerfen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.09.2020 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/pfarrwerfen-lkw-schleudert-auf-a10-gegen-leitschiene-83063578

Kommentare

Mehr zum Thema