Jetzt Live
Startseite Pongau
151 km/h gemessen

Schon wieder Raser in B'hofen

52 Autofahrer waren zu schnell

Polizei, Blitzer, Radar, SB APA/BARBARA GINDL
Die Polizei kontrollierte am Mittwoch erneut in Bischofshofen. (SYMBOLBILD)

Schon wieder erwischte die Polizei einen Raser in Bischofshofen (Pongau). Auf der Umfahrungsstraße war ein 43-Jähriger mit seinem Auto anstatt der erlaubten 80 km7 mit 151 km/h unterwegs. Der Schnellfahrer wird angezeigt. Erst am Dienstag hatte die Polizei im Ortsgebiet von Bischofshofen einen Autolenker mit mehr als 100 km/h geblitzt.

Bischofshofen

Dem 43-jährigen Steirer wurde zudem der Führerschein abgenommen. Zwei weitere Lenker waren mit Geschwindigkeiten von 118 und 128 km/h ins Radar gefahren. Sie werden ebenfalls angezeigt. Insgesamt waren 52 Lenker mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Davon wurden 31 Lenker zur Anzeige gebracht, 21 mussten Strafe zahlen.

Bereits am Dienstag hatte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen in Bischofshofen durchgeführt. Spitzenreiter war ein Lenker, der mit 109 km/h durchs Ortsgebiet raste.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 04:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/polizei-stoppt-lenker-mit-151-km-h-in-bischofshofen-79879735

Kommentare

Mehr zum Thema