Jetzt Live
Startseite Pongau
In Gebüsch entdeckt

Polizisten in St. Johann retten verletzten Bussard

Falkner-Team kümmert sich um Raubvogel

Bussard Facebook/Polizei Salzburg
Die alarmierten Polizisten versorgten das Tier und übergaben es in die fürsorglichen Hände der Falknerei Burg Hohenwerfen.

Einen verletzten Raubvogel haben Polizisten gestern in St. Johann im Pongau gerettet. Der Bussard war von Passanten in einem Gebüsch entdeckt worden.

Sankt Johann im Pongau

Aufmerksame Passanten entdeckten Freitagnachmittag den offensichtlich verletzten Bussard in einem Gebüsch im St. Johanner Ortsteil Urreiting, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

VERLETZTER BUSSARD GERETTET ???? Passanten meldeten gestern einen verletzten Vogel in Urreiting. Unsere Kollegen versorgten...

Gepostet von Polizei Salzburg am Samstag, 4. Dezember 2021

Falkner-Team kümmert sich um Bussard

Aufgrund des Verhaltens sowie den Verletzungen des Raubvogels wurde das Tier von den alarmierten Polizisten in eine Kartonschachtel gelegt und anschließend zur Burg "Hohen-Werfen" transportiert. Der Raubvogel wurde dem Falkner-Team der Burg "Hohen-Werfen" übergeben, wo dieser bis zu seiner Genesung in den burgeigenen Raubvogelbereich untergebracht wird.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.01.2022 um 10:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/polizisten-retten-verletzten-bussard-in-st-johann-im-pongau-113508607

Kommentare

Mehr zum Thema