Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Radlader in Großarl in Brand

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. FF Großarl
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Ein Radlader stand Dienstagmorgen in Großarl (Pongau) in Flammen. Der Arbeiter versuchte das Feuer noch selbst zu löschen – vergebens. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Der Arbeiter lud laut Polizeibericht mit dem Radlader Holz von einem Lkw ab, als er plötzlich Rauch aus dem Motorraum der Arbeitsmaschine bemerkte. Der Versuch, den Brand selbst zu löschen, misslang. Die alarmierte Feuerwehr Großarl konnte den Brand dann aber schnell unter Kontrolle bringen.

Feuerwehreinsatz in Altenmarkt

Auch in Altenmarkt hatte die Feuerwehr zu tun. Am Vormittag kam es im Erdgeschoss eines Hauses zu einer starken Rauchentwicklung. Der Glimmbrand war von einem unbenützten E-Herd im Arbeitszimmer ausgegangen. Die Feuerwehr reagierte schnell und konnte so Schlimmeres verhindern.

Laut Polizei wird in beiden Fällen ein technisches Gebrechen als Brandursache angenommen.

Aufgerufen am 19.12.2018 um 08:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/radlader-in-grossarl-in-brand-57905440

Kommentare

Mehr zum Thema