Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Radstadt: Pkw auf Bahngleise geschleudert

Die Bahnstrecke musste für die Zeit der Aufräumarbeiten gesperrt werden. Bilderbox/Symbolbild
Die Bahnstrecke musste für die Zeit der Aufräumarbeiten gesperrt werden.

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Radstadt (Pongau) wurde ein 26-jähriger Arbeiter verletzt. Als er von der Fahrbahn abkam, wurde sein Pkw auf Bahngleise geschleudert.

Der Fahrer geriet aus bisher ungeklärter Ursache über den linken Fahrbahnrand hinaus. Nachdem das Fahrzeug über eine Fahrbahnböschung geschleudert wurde, kam es auf es auf den Geleisen der Ennstalbahn total beschädigt zum Stillstand. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Schladming eingeliefert. Laut Angaben der Polizei war die Bahnstrecke zwischen Radstadt und Mandling in der Zeit zwischen 05.30 Uhr und 07.00 Uhr für den gesamten Zugverkehr gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/radstadt-pkw-auf-bahngleise-geschleudert-41672896

Kommentare

Mehr zum Thema