Jetzt Live
Startseite Pongau
Radstadt

Schwerverletzter bei Biker-Crash auf B99

Motorradfahrer, Biker, SB Bilderbox
Einer der Biker fuhr seinem Vordermann auf und beide stürzten. (SYMBOLBILD)

Bei einem Unfall mit zwei Motorrädern sind Sonntagvormittag du der Katschberg Bundesstraße (B99) bei Radstadt zwei Biker verletzt worden, einer davon schwer.

Radstadt, Untertauern

Drei Biker waren Sonntagvormittag auf der B99 von Radstadt kommend in Richtung Untertauern unterwegs. Dabei übernahm ein 47-jähriger Deutscher mit seinem zehnjährigen Sohn als Sozius die Streckenführung. Als zweiter Lenker folgte ein 43-Jähriger und als dritter der Gruppe fuhr ein 48-Jähriger, beide ebenfalls aus Deutschland.

Biker fuhr auf Vordermann auf

Kurz nach dem Kreisverkehr Radstadt verringerten der 47-Jährige und der 43-Jährige die Fahrgeschwindigkeit ihrer Motorräder, um sich zu orientieren. Aus noch unbekannter Ursache fuhr der 48-Jährige dabei auf das vor ihm fahrende Motorrad auf, wodurch beide zu Sturz kamen, berichtet die Polizei am Nachmittag.

Schwerverletzter nach Schladming gebracht

Wie das Rote Kreuz bekannt gab, wurde der 48-Jährige bei dem Sturz schwer verletzt und ins Krankenhaus nach Schladming eingeliefert. Der 43-Jährige erlitt laut Polizei Verletzungen unbestimmten Grades, die anderen Beteiligten blieben unverletzt. An den beiden Motorrädern entstand Sachschaden in noch unbekannter Höher, heißt es abschließend seitens der Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.09.2019 um 11:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/radstadt-schwerverletzter-bei-biker-crash-auf-b99-74688493

Kommentare

Mehr zum Thema