Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Radstadt: Verkehrsunfall fordert einen Toten

Auf der B 320 in Richtung Radstadt kam eine 22-jährige Deutsche mit ihrem Pkw von der Straße ab und krachte frontal in ein Brückengeländer. Ihr Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Eine 22-jährige deutsche Pkw-Lenkerin kam auf der der B320 bei Radstadt aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und krachte frontal in ein Brückengeländer. Ein Stahlteil des Geländers drang dadurch auf der Beifahrerseite in das Fahrzeuginnere ein und traf ihren 24-jährigen Beifahrer am Kopf. Der britische Staatsbürger erlitt dadurch tödliche Kopfverletzungen und verstarb unmittelbar darauf noch im schwer beschädigten Fahrzeug.

Die Lenkerin konnte schwer geschockt und leicht verletzt aus eigenem das Fahrzeug verlassen. Sie wurde vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schladming gebracht, wo sie sich derzeit in stationärer Behandlung befindet. Bei dem Unfall kamen keine weiteren Personen zu Schaden. Beide Fahrzeuginsassen waren angegurtet. Ein Alkotest bei der Lenkerin verlief negativ.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 04:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/radstadt-verkehrsunfall-fordert-einen-toten-59247736

Kommentare

Mehr zum Thema