Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Raubüberfall in Schwarzach: 45-jähriger Pongauer verletzt

Ein unbekannter Mann hat Dienstagfrüh um 4.50 Uhr einen 45-jährigen Einheimischen in einem Mehrfamilienhaus in Schwarzach (Pongau) niedergeschlagen und mit Faustschlägen und Fußtritten verletzt. Danach raubte der Unbekannte die Geldtasche des Pongauers.

Wie die Sicherheitsdirektion Salzburg berichtet, war der Pongauer gerade im Begriff die Stiege im Erdgeschoss zu verlassen, als der Überfall passierte. Der Täter besprühte das Opfer mit Pfefferspray und drang offensichtlich ungehindert in das Wohnhaus ein, da bei der Eingangstüre keine Einbruchsspuren sichtbar waren.

Der Täter stahl dem 45-jährigen Pongauer aus der hinteren Hosentasche die Geldbörse. Darin befanden sich
140 Euro Bargeld, die Bankomatkarte, Versicherungskarte und der Führerschein. Der Verletzte wurde mit der Rettung in das Krankenhaus gebracht. In dem Mehrfamilienwohnhaus befindet sich auch ein Lokal. Ob der Täter dort einen Einbruch vornehmen wollte und ihm dabei das Opfer dazwischen gekommen ist, ist unter anderem Inhalt der laufenden Ermittlungen, teilte die Polizei mit.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 04:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/raub252berfall-in-schwarzach-45-j228hriger-pongauer-verletzt-59182660

Kommentare

Mehr zum Thema