Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Revolverheld legt bei Winteropening in Wagrain nach

Die Revolverhelden genossen das Konzert im Schnee. Wildbild
Die Revolverhelden genossen das Konzert im Schnee.

Mit gleich zwei Konzerten startete die Region Wagrain-Kleinarl (Pongau) in den Winter. Den Auftakt machten die Söhne Mannheims am Samstag. Am Sonntag legte Revolverheld ordentlich nach.

Die Mannheimer gaben am Samstag  ihre größten Hits aus dem im Frühjahr erschienene Album „ElyZion“, in dem sie typisch mitreißende Töne anschlagen zum Besten. Am Sonntag heizte die Band Revolverheld den in der Open Air-Arena an der Talstation Flying Mozart in Wagrain ein.

"Wir freuen uns riesig, heute mal in eurer guten frischen Luft spielen zu dürfen und nicht in einer Halle!" so Revolverheld. Auf die Frage was sie privat unter dem Weihnachtsbaum singen waren sie sich einig: "Klassische Weihnachtslieder - ganz klar."

Im Vorfeld der beiden Konzerte sorgten DJ D.M.S. und die Support Bands Lemo und The Makemakes für die perfekte Stimmung im Publikum. Sowohl The Makemakes als auch Lemo sind jeweils eine von 16 Bands die sich für die Vertretung Österreichs beim Eurovisions Songcontest 2015 bewerben.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 08:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/revolverheld-legt-bei-winteropening-in-wagrain-nach-46154953

Kommentare

Mehr zum Thema