Jetzt Live
Startseite Pongau
Pkw viel zu laut

ÖAMTC-Helfer deckt dreisten Diebstahl auf

Katalysator aus Auto geschnitten und gestohlen

ÖAMTC: Katalysator aus Auto gestohlen ÖAMTC/Gumpold
Aus diesem Auto wurde ein Katalysator herausgeschnitten.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde am Dienstag ÖAMTC-Pannenhelfer Bernhard Gumpold gerufen. Ein Autofahrer aus dem Pongau war beunruhigt, weil sein Fahrzeug beim Starten einen ohrenbetäubenden Lärm verursachte. Die Ursache war rasch gefunden

Beim Blick unter das Auto fand Gumpold rasch die Ursache: Dreiste Diebe hatten den Katalysator des Fahrzeugs – wahrscheinlich mit Hilfe eines Rohrschneiders – feinsäuberlich herausgeschnitten und gestohlen. Der Wert eines Original-Katalysators habe rund 600 Euro betragen.

Katalysator aus Auto im Pongau gestohlen

"Den Diebstahl eines Katalysators hatten wir noch nie, aber es ist schon vorgekommen, dass Partikelfilter ausgebaut und gestohlen wurden. Diese Teile haben bei Dieselfahrzeugen immerhin einen Wert von rund 900 Euro", wird Gumpold in einer ÖAMTC-Aussendung zitiert. Der Techniker brachte das Fahrzeug in eine nahe gelegene Werkstatt und riet dem Pongauer zu einer Anzeige.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.08.2021 um 05:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/salzburger-oeamtc-helfer-deckt-dreisten-diebstahl-auf-100841995

Kommentare

Mehr zum Thema