Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

„Schubert in Gastein“ geht im September in die zweite Runde

"Schubert in Gastein" geht im September in die zweite Runde, das wurde am Dienstag bei einer Pressekonferenz verkündet Wildbild/Herbert Rohrer
"Schubert in Gastein" geht im September in die zweite Runde, das wurde am Dienstag bei einer Pressekonferenz verkündet

Vor einem Jahr fand das Kulturfestival „Schubert in Gastein", zu Ehren des österreichischen Komponisten Franz Schubert, zum ersten Mal statt. Im September geht es in die zweite Runde.

Nach der erfolgreichen Premiere des Kulturfestivals „Schubert in Gastein" im vergangenen Jahr, findet die Hommage an den österreichischen Komponisten Franz Schubert heuer erneut statt, und zwar von 11. bis 14. September. Für Schubert mit seinem "pantheistischen Natursinn" hielt das Gasteinertal besonders prägende Eindrücke bereit. Daher führt das Festival 2014 seine Gäste mit Schuberts Musik ins Reich der Natur. Musikalisch wird „Schubert in Gastein" von Mitgliedern der Camerata Salzburg in Szene gesetzt. Aus diesem Anlass luden am Dienstag Doris Höhenwarter vom Kur- und Tourismusverband Bad Gastein, Shane Woodborne, von der Camerata Salzburg und Helmut Geil, von der Nuernberger Versicherung zur Pressekonferenz im Hotel Sacher.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.02.2021 um 10:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/schubert-in-gastein-geht-im-september-in-die-zweite-runde-45106852

Kommentare

Mehr zum Thema