Jetzt Live
Startseite Pongau
Schwarzach

22-Jähriger kracht mit Pkw gegen Steinmauer

Feuerwehr Bilderbox
Die Feuerwehr musste ausgelaufenes Öl binden. (Symbolbild)

In eine Steinwand geprallt ist am Freitagabend ein 22-jähriger Pkw-Lenker in Schwarzach (Pongau). Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Feuerwehr musste jedoch ausgelaufenes Öl binden.

Schwarzach im Pongau

Der 22-Jährige kam gegen 21.30 Uhr mit seinem Wagen von der Pinzgauer Straße (B311) ab. Sein Pkw krachte gegen eine Steinwand. Durch den Aufprall wurden Reifen und die Ölwanne des Fahrzeuges beschädigt. Öl lief aus.

Aufgrund der regennassen Fahrbahn und einem erhöhten Verkehrsaufkommen verteilte sich das Öl rasch und ein Eindringen in das Kanalsystem wurde befürchtet. Die Feuerwehr Schwarzach rückte mit vier Fahrzeugen zur Unfallstelle aus, band das Öl und reinigte die Straße. Die Pinzgauer Straße war durch den Unfall und die Reinigungsarbeiten für die Dauer von etwa eineinhalb Stunden nur einspurig befahrbar.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.09.2019 um 11:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/schwarzach-pkw-kracht-gegen-steinmauer-66194275

Kommentare

Mehr zum Thema