Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Wilder Alko-Crash in Schwarzach

Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut touchierte am Sonntagvormittag ein Autofahrer die Wand des Schönbergtunnels auf der L274 in Schwarzach (Pongau). Der 31-Jährige zog sich dabei Verletzungen zu, berichtete die Polizei. Zudem ist der Mann nun seinen Führerschein los.

Schwarzach im Pongau

Der Pongauer wollte mit seinem Pkw von Schwarzach kommend über eine Rampe auf die Pinzgauer Bundesstraße (B311) in Richtung Zell am See fahren. In einer Linkskurve kam das Auto gegen 10.30 Uhr ins Schleudern und touchierte mehrere Leiteinrichtungen sowie die Wand des Schönbergtunnels.

Schwarzach: Alkolenker verliert Führerschein

Wie die Polizei berichtet, wurde der 31 Jahre alte Lenker bei dem Crash verletzt und von der Rettung in das örtliche Schwarzenberg Klinikum gebracht. Der Alko-Test ergab einen Wert von 2,06 Promille bei dem Pongauer. Die Polizei nahm ihm den Führerschein ab, zudem wird er angezeigt.

Alko-Crash in Schwarzach FF Schwarzach
Bei einem Alko-Crash in Schwarzach wurde der Pkw-Lenker verletzt.
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.05.2019 um 12:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/schwarzach-verletzter-bei-alko-crash-68103724

Kommentare

Mehr zum Thema