Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Schwarzach wird erster FH-Standort im Innergebirg

In Schwarzach werden künftig Pflegefachkräfte ausgebildet. Kardinal Schwarzenberg Klinikum / Eva Mrazek
In Schwarzach werden künftig Pflegefachkräfte ausgebildet.

In Schwarzach (Pongau) entsteht der erste akkreditierte Fachhochschul-Standort im Salzburger Innergebirg. Ab Oktober 2019 wird es an der zum Schwarzacher Klinikum gehörigen Akademie möglich sein, den Bachelor-Studiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" zu absolvieren. Ebenfalls im kommenden Jahr soll der Spatenstich für ein neues Studentenwohnheim erfolgen. 

Die Bewerbung und Anmeldung für die angehenden Pflegekräfte erfolgt über die FH Slazburg und ist ab 1. November 2018 möglich. Studienort während der sechs Semester wird der neue Campus in Schwarzach sein, die Praxiseinheiten erfolgen im Klinikum. Ab dem Wintersemester 2019/20 sollen damit im Pongau jährlich 40 Personen ihr Studium aufnehmen und dieses mit dem Titel "Bachelor of Science in Health Studies (BSc)" abschließen können. Damit erlangen sie auch die Berufsberechtigung für den gehobenen Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege.

"Meilenstein" für Schwarzach

"Diese Kooperation mit der FH Salzburg ist ein echter Meilenstein in der Geschichte des Bildungsstandorts Schwarzach und für die gesamte Region Innergebirg", freut sich Ludwig Gold, Geschäftsführer des Kardinal Schwarzenberg Klinikums. "Der Bedarf an Pflegekräften wird in Zukunft massiv steigen, durch das neue Angebot sollten wir den Grundstock in der Region zumindest in den nächsten fünf Jahren abdecken." Daneben bietet die Schwarzacher Gesundheits- und Krankenpflegeschule auch die Ausbildungszweige "Pflegefachassistenz" (zweijährig) sowie "Pflegeassistenz" (einjährig) an, und bis voraussichtlich 2024 auch noch die "klassische" dreijährige Diplomausbildung.

Zahl der Studienplätze steigt von 240 auf 360

An der FH Salzburg am Standort Uniklinikum Salzburg haben im September 80 Studierende – doppelt so viele wie in den vergangenen Jahren – ihre Ausbildung gestartet. Insgesamt können in Kooperation mit den Salzburger Landeskliniken am Standort St.-Johanns-Spital und mit dem Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach künftig 360 Studierende – 80 pro Studienjahr in Salzburg, 40 in Schwarzach – betreut werden.

Aufgerufen am 11.12.2018 um 08:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/schwarzach-wird-erster-fh-standort-im-innergebirg-60323044

Kommentare

Mehr zum Thema