Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Schwerer Verkehrsunfall auf A10 in Bischofshofen: Zwei Verletzte

Die beiden Frauen wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Bilderbox
Die beiden Frauen wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag auf der A10 in Bischofshofen (Pongau) ereignet. Dabei wurde eine Pongauerin so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste.

Der Unfall passierte am frühen Nachmittag am Beschleunigungsstreifen der Autobahnauffahrt in Bischofshofen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es dort zu einer seitlichen Kollision zwischen zwei Pkw. Die beiden Lenkerinnen, eine 28-jährige Pongauerin und eine 42-jährige Tennengauerin, wurden laut Polizei unbestimmten Grades verletzt.

Pongauerin mit Rettungshubschrauber ins Spital geflogen

Die 42-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Schwarzach gebracht. Die 28-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Schwarzach geflogen werden.

A10 in Bischofshofen komplett gesperrt

An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden und mussten abgeschleppt werden.

Wegen der Hubschrauberbergung und der Aufräumungsarbeiten war die A10 für rund eine Stunde komplett gesperrt und eine weitere halbe Stunde erschwert passierbar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/schwerer-verkehrsunfall-auf-a10-in-bischofshofen-zwei-verletzte-53479960

Kommentare

Mehr zum Thema