Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Segelflieger muss in Goldegg auf Wiese landen

Der Pilot musst ein Goldegg landen. (Symbolbild) Bilderbox
Der Pilot musst ein Goldegg landen. (Symbolbild)

Auf einer Wiese in Goldegg (Pongau) musste am Sonntag ein 25-jähriger Pilot seinen Segelflieger plötzlich landen. Wegen geringer Thermik konnte er nicht mehr zurück zum Flugplatz in St. Johann in Tirol fliegen.

Aufgrund des schlechten Wetters und der daraus resultierenden geringen Thermik im Bereich Bischofshofen verlor der 25-Jährige stetig an Flughöhe, berichtete die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung. Bei Goldegg musste er schließlich landen. Der Rückflug nach St. Johann in Tirol wäre nicht mehr möglich gewesen.

Auf einer Wiese im Goldegger Ortsteil Weng kam der 25-Jährige mit seinem Flieger schließlich unverletzt zu Boden. Es entstand geringer Flurschaden, teilte die Exekutive abschließend mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.08.2019 um 09:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/segelflieger-muss-in-goldegg-auf-wiese-landen-58328068

Kommentare

Mehr zum Thema