Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Spektakuläre Großübung in Bischofshofen

Eine groß angelegte Alarmübung in einem Abbruchhaus veranstaltete die Feuerwehr Bischofshofen am Donnerstag.

In einem Abbruchhaus in der Alten Bundesstrasse in Bischofshofen wurde die diesjährige Florianiübung der örtlichen Feuerwehr abgehalten. Angenommen wurde ein Zimmerbrand im zweiten Stock, der auf den Dachstuhl übergriff. Als realistischer Effekt für die Atemschutztrupps wurde in einem Raum ein echter Brand gelegt. Es mussten von den Feuerwehrmännern 10 Personen aus dem Haus gerettet werden. Die Brandbekämpfung wurde mit Innenangriff, einem Hubrettungsfahrzeug und einer Drehleiter durchgeführt. An der Übung beteiligten sich die Feuerwehren Bischofshofen, St. Johann und Pfarrwerfen mit ca. 50 Mann.

Weitere Großübung in St. Johann

Eine weitere Alarmübung findet heute, Freitag 4.Mai 2012 direkt im Stadtzentrum St. Johann im Pongau statt. Bei dieser Übung wird die Zusammenarbeit bei einem Großschadensereignis der Rettungsorganisationen von Feuerwehr und Roten Kreuz geprobt. Als Übungsannahme wird ein Zusammenstoß eines Reisebusses mit mehreren Pkw angenommen. Ein spektakulärer Fahrzeugbrand, sowie der Einsatz des Rettungshubschraubers direkt im Stadtzentrum wird die Übung abrunden. Im Anschluss an die Schauübung besteht für die Bevölkerung die Möglichkeit Geräte und Fahrzeuge der eingesetzten Organisationen zu besichtigen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 02:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/spektakulaere-grossuebung-in-bischofshofen-59338693

Kommentare

Mehr zum Thema