Jetzt Live
Startseite Pongau
Gefährliche Szenen

14-Jähriger bedroht Pongauerinnen mit Messer

Polizei fasst Teenager nach Sofortfahndung

SB: Klappmesser Pixabay/CC0
Ein Teenager zückte im Streit ein Messer (SYMBOLBILD).

Zu einem hitzigen Streit kam es in der Nähe des Bahnhofs St. Johann im Pongau am Montagabend. Ein 14-Jähriger zog dabei ein Messer und bedrohte zwei junge Frauen im Alter von 16 und 22 Jahren, berichtet die Polizei.

Sankt Johann im Pongau

Die Polizei leitete daraufhin eine Sofortfahndung ein und stellte den Jugendlichen, der mit einem gleichaltrigen Begleiter auf Fahrrädern unterwegs war. Das Klappmesser konnte beim Begleiter des eigentlichen Täters sichergestellt werden.

Teenager geständig

Der 14-Jährige zeigte sich geständig. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 10:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/st-johann-14-jaehriger-bedroht-pongauerinnen-mit-messer-101767000

Kommentare

Mehr zum Thema