Jetzt Live
Startseite Pongau
Bleifüße

Anzeigenhagel bei Kontrollen in St. Johann

Lenker rast mit 106 km/h durch Ortsgebiet

Raser St. Johann POLIZEI SALZBURG
Doppelt so schnell wie erlaubt war ein Lenker in St. Johann unterwegs. 

67 Anzeigen wurden bei Verkehrskontrollen im Bezirk St. Johann erstattet. Einer der Lenker war mit satten 106 km/h bei erlaubten 50 im Ortsgebiet von St. Johann (Pongau) unterwegs. Auch im Flachgau wurden Kontrollen durchgeführt.

Sankt Johann im Pongau, Wals-Siezenheim

Der Lenker, der doppelt so schnell fuhr wie erlaubt, muss damit rechnen, dass ihm der Führerschein entzogen wird. Insgesamt wurden bei den Kontrollen in St. Johann laut Polizei etwa 800 Fahrzeuge kontrolliert.

Lkw in Wals mit gestohlenen Kennzeichen gestoppt

Auch in Wals (Flachgau) führte die Polizei Kontrollen durch. Dabei wurde ein desolater slowenischer Lkw aus dem Verkehr gezogen, der auf dem Anhänger ein gestohlenes Pkw-Kennzeichen montiert hatte. Der Hänger war nicht zum Verkehr zugelassen. Der serbische Lenker des Lkw und die slowenische Firma wurden angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2022 um 11:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/st-johann-anzeigenhagel-bei-verkehrskontrollen-111362530

Jobs

TAGESMUTTER / TAGESVATER werden Bergheim, Abtenau, Altenmarkt im Pongau, Anif, Anthering, Bischofshofen, Bruck an der Großglocknerstraße, Flachau, Salzburg, Fuschl am See, Grödig, Hallein, Köstendorf bei Salzburg, Lamprechtshausen, Maishofen, Maria Alm, Oberndorf bei Salzburg, Puch bei Hallein, Saalfelden am Steinernen Meer, Schwarzach im Pongau, Seekirchen am Wallersee, Salzburg Stadt, Sankt Gilgen, Sankt Johann im Pongau, Sankt Koloman, Straßwalchen, Sankt Veit im Pongau, Wagrain, Unken
Mehr Jobs

Kommentare

Mehr zum Thema