Jetzt Live
Startseite Pongau
St. Johann

E-Biker stürzt und bleibt bewusstlos liegen

Alkoholisiert Berg hinab gefahren

SB, Rettung, Einsatz, Blaulicht SALZBURG24/Wurzer
Der verletzte Radfahrer wurde geborgen und ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. (SYMBOLBILD)

Ein E-Biker ist in St. Johann im Pongau verunglückt. Er war am späten Freitagabend von einer Hütte aufgebrochen, hatte sich aber nicht wie vereinbart beim Hüttenwirt gemeldet. Dieser machte sich schließlich auf die Suche und fand ihn bewusstlos auf einem Güterweg. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus nach Schwarzach gebracht.

Sankt Johann im Pongau

Die Hütte, von der der 58-jährige Pongauer aufbrach, liegt auf 1.800 Metern Seehöhe. Der Wirt fand ihn nach einer Stunde Suche auf 1.600 Metern. Der E-Biker dürfte gestürzt sein, er blieb bewusstlos liegen.

Alkoholisiert: E-Biker stürzt in St. Johann

Das Rote Kreuz, vier Bergretter und eine Polizeipatrouille bargen den Mann und brachten ihn nach der Erstversorgung verletzt ins Krankenhaus. Vier Stunden nach dem Unfall ergab ein Alkotest einen Wert von 0,84 Promille.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 02:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/st-johann-e-biker-stuerzt-und-bleibt-bewusstlos-liegen-78288061

Kommentare

Mehr zum Thema