Jetzt Live
Startseite Pongau
Streit mit Nachbarin

Freispruch für 72-Jährige

Landesgericht Wien, gericht, SB APA/HELMUT FOHRINGER
Mangels Schuldnachweises wurde die 72-Jährige rechtskräftig freigesprochen.

Ein Nachbarschaftskonflikt im Bezirk St. Johann im Pongau hat am Dienstag am Landesgericht Salzburg mit einem Freispruch für eine Pensionistin geendet. Sie soll laut Anklage im Mai einen rund 1 Kilogramm schweren Stein auf den darunterliegenden Balkon fallen gelassen und damit versucht haben, eine Nachbarin am Körper schwer zu verletzen.

Sankt Johann im Pongau

Mangels Schuldnachweises wurde die 72-Jährige rechtskräftig freigesprochen. Die bisher unbescholtene Angeklagte hatte ihre Unschuld beteuert. "Es gibt keinen objektiven Beweis dafür, dass sie den Stein tatsächlich geworfen hat", sagte der Verteidiger zu Richterin Gabriele Glatz. Sogar der Staatsanwalt gab zu bedenken: "Die Verdachtslage scheint dünn zu sein." Der Stein - er war 16 Zentimeter lang, zehn Zentimeter breit, sechs Zentimeter hoch und konkret 980 Gramm schwer - soll das Balkonnetz der Nachbarn beschädigt haben.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.09.2019 um 06:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/streit-mit-nachbarin-freispruch-fuer-72-jaehrige-76022158

Jobs

Rezeptionist(in) Sankt Johann im Pongau
Du hast MAMA-POWER? Werde Kiddyspace Botschafter/in Tamsweg, Hallein, Sankt Johann im Pongau, Zell am See, Salzburg Stadt, Salzburg, AT, Oberndorf bei Salzburg, Linz, Innsbruck
Mehr Jobs

Kommentare

Mehr zum Thema